Sommerauktion 12.07.2014

 

Versteigerung am Samstag, 12. Juli 2014 ab 02:00 | Auktion beendet

Abgeschlossen | Präsenzauktion
Pos.Nr.: 2015

Hahn-Doppelbüchse Alex Henry

Kein Mindestpreis
Ergebnis::
2.950 EUR

Cal. .450/400, S/N: AH6882 - 5080, Zustand: 1, Brünierung: 1, Gesamtlänge: 113 cm, Lauflänge: 71 cm, Schaftlänge: 35,5 cm, Lauf spiegelblank, Fischhautverschneidung an Schaft und Vorderschaft, hochwertige Damastläufe, alle Metallteile mit feinen englischen Arabesken graviert, deutsche Backe, Hahnsicherung, 200Y Klappvisierung, Nussholzschaft mit Ölfinish, Griffmagazin, Reibverschluss, Büchsenmacher des englischen Könighauses. Doppelbüchse des Edinburgher Büchsenmacher Alexander Henry. Dieser stellte 1879 auf der Pariser Weltausstellung seine Waffen aus. Die in Wien erschienen Jagd-Zeitung (Jg. 22 (1879) Nr.4, S. 100) bemerkte hierzu: "Einer der bekanntesten und besten Gewehrfabrikanten von England ist Alexander Henry, (Silber-Medaille), Edingburgh und London, welcher namentlich in den Expreß-Rifles und anderen Kugel-Gewehren Specialität genannt zu werden verdient." (WBN 1732)